MIT FASZINATION ZUM

Funkamateur

SICHER ZUR BAKOMLIZENZ

HB3 / HB9

header
logo
logo

NEUIGKEITEN

 

ILT APP

Am 28. August 2017 wurde uns mitgeteilt, dass die ILT Apps «ILT Amateurfunkprüfung HB3»und «ILT Amateurfunkprüfung HB9», welche noch unter Ludwig Drapalik, ehemalige ILT Schule Wetzikon, realisiert wurden, leider nicht iOS 11 tauglich gemacht werden können. Auf iOS-Geräten mit dem Betriebssystem <11, können die Apps weiterhin verwendet werden.

Leider können wir keine iOS-Apps mehr zur Verfügung stellen.

Für Kursbesucher besteht die Möglichkeit, innerhalb der e-Learning-Plattform mit den Fragekatalogen des BAKOM, ähnlich wie in den Apps, zu üben. Dieses Fragekataloge sind Systemunabhängig, sie funkionieren also auf sämtlichen mobilen OS, sowie auf Windows PC und Mac. Es wird lediglich ein Webbrowser oder die App „moodle Mobile“ benötigt.

Zur Zeit prüfen wir, ob die Fragekataloge auf unserer Webseite aufgeschaltet werden können.

 

Unser Praxispartner, Lutz Electronics bei Radio SRF1

Am Dienstag 4.4.2017 waren Carine und René zu Besuch im Radiostudio SRF. In der Sendung Treffpunkt wurde eine Stunde lang über unser Hobby berichtet.
HB9BNG ruft die Welt

 

 

DEMO-Kurs

Ab sofort kann kostenlos ein Demokurs auf unserer eLearning Plattform besucht werden.
Mit diesem Kurs kannst du ein wenig schnuppern und erfahren, wie ein ILT-Online-Kurs aussieht. Als Gast kannst du alle Unterlagen downloaden und ansehen.
Um Zugriff auf die Fragenkataloge und die Prüfungsvorbereitungen BAKOM zu haben, musst du einen Benutzeraccount erstellen. Sobald du dich mit deinem eigenen Benutzername und deinem Passwort angemeldet hast, kannst du dich mittels Zahnrad im Kurs ganz oben rechts selber für den Demo-Kurs einschreiben. Anschliessend steht dir der ganze Kurs zur Verfügung.

 

 

 

BAKOM-Fragekataloge im LMS

Neu kann auf unserer eLearnig Plattform mit den Fragekatalogen des BAKOM geübt werden. Es stehen alle 400 Fragen der Technik und alle 116 Fragen der Vorschriften zum Üben bereit.
Die Prüfunge „Technik“ und „Vorschriften“ können im Prüfungsmodus simuliert werden. Es werden zufällig je 20 Fragen ausgewählt, welche dann in der vorgeschriebenen Zeit von 60 Minuten, resp. 20 Minuten gelöst werden müssen.